Hallo Freunde!

Möglicherweise ist diese Episode (und der Teil 2) die schlechteste, die ich jemand hier ausgestrahlt habe. Aber es war ein Versuch wert. Am Tisch sitzt mit mir Etienne, welcher so gar keinen Plan von der Fotografie und dem Business dahinter hat. Dennoch beschäftigt er sich selbst sehr mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und kann spannende Ansichten und Impulse liefern. Wir hatten über einen fiktiven Workshop gesprochen, er hat seine Ansichten mit mir geteilt. Hier war nichts abgesprochen…völlig „frei Schnauze“. Hier und da hakt es ein bisschen. Seht es uns nach! Ich hoffe jeder von Euch kann sich etwas Gutes hier rausziehen.